Hut!Nadja

Interview mit der Modistin Nadja Abgottspon

Zu Besuch bei der Modistin (Hutmacherin) Nadja Abgottspon in Interlaken, stand sie mir Red und Antwort.

Was war das Kreativste, die grösste Herausforderung, die an Dich gestellt wurde? 

Ein Tulpenkleid für eine Modenschau. Dazu entstand der Schmetterling, welcher inzwischen bei Dir ein Zuhause gefunden hat.

Ich dachte nicht, dass ich diesen jemals verkaufen würde (Anmerkung: er passte tatsächlich perfekt zu meinem Kleid, wofür ich einen Fascinator suchte).

Was war Dir das Liebste, das Du jemals kreieren durfstest?

Das Liebste ist mir, immer wieder aufs Neue dem  Kunden/der Kundin das für ihn/sie Stimmigste anzufertigen. 

Das passende Material, die gewünschte Farbe, die richtige Form. Hierfür braucht es etwas Gespür und die richtigen Fragen. 

Wissen denn die Leute, was sie möchten, wenn sie Deinen Laden betreten?

Es gibt alle Varianten. Oftmals suchen die Kunden/Kundinnen etwas Alltagstaugliches, für warme Ohren zum Beispiel oder als Sonnenschutz.

Vielleicht zieh ich es auch an, denn ich finde, die Kopfbedeckung gehört auf die Strasse, jeden Tag.

Was macht für Dich diesen Beruf so spannend?

Die Vielfalt an Materialien.

Möchtest Du noch etwas loswerden ? 

Tragt Hüte!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

ae events

schmiedengasse 21 

4500 solothurn

 

info(at)ae-events.ch

+41 (0)79 129 55 38